rapidServe ES448

Das rapidServe ES448 ist die höchste Ausbaustufe in dieser Baureihe.

  • rapidServe ES448
  • rapidServe ES448
  • rapidServe ES448

Beschreibung

Es vereint höchste Leistung und größte Storage Flexibilität und eignet sich damit auch bestens für MultiTiered Storage Anwendungen. Auf nur vier Höheneinheiten können neben einem Hochleistungs MultiCPU Rechner im ES448 noch 24 3,5 oder 2,5" SAS/SATA HDD sowie weitere 24 2,5" SAS/SATA HDD verwendet werden. Bis zu sechs Low Profile PCIe Steckplätze stehen außerdem für Erweiterungen zur Verfügung.

Datenblätter:

Beratung & Kontakt:
Tel.: +49-89-9584070
info@n-tec.eu

Produktanfrage

Maximal mögliche Brutto-Kapazität: 576 TByte

Gehäuse: 4 HE Rack, 177,88 mm (H) x 444,50 mm (B) x 760 mm (T)
Laufwerks Typ: 24 x SAS/ SATA - 3,5"/ 2,5" - HDD/ SSD, erweiterbar um 12x 3,5" oder 24x 2,5"
Kühlung: 3x 120 mm
Netzteile: Zippy 2x 1200 Watt (redundant - Hot-Swap)
Spannungseingang: VOLTAGE: 90 ~ 264 VAC FULL RANGE, FREQUENCY: 47 ~ 63 Hz
maximale Leistungsaufnahme: 1080 W
Umgebung:Temperatur 0° C ~ 40° C, Luftfeuchte 20% ~ 75% nicht kondensierend
Gewicht: 40 kg (ohne HDDs) - 68 kg (mit 36x 3,5"HDD)

Prozessor: Single Intel® Xeon® E3 Multi-Core CPU
RAM: 16 GByte ECC ( Standard) - optional bis zu 64 GB
Netzwerk Port: 2 x GbE (Intel) + 1 x Port für Remote Management (IPMI)
RAID Controller: ARECA mit 1024 MB Cache - BBU optional
RAID Level: 0, 1, 10, 3, 5, 6, 30, 50, 60, Single Disk or JBOD
Hot-Swap: Netzteile, Festplatten und Lüfter
RAID Features: Global & dedicated Hot-Spare, Online Expansion, RAID Migration, variable stripe size, write option ( write through & back)
Alarm: SNMP, SMTP, LED, Beeper
Remote Management: IPMI 2.0 (separater LAN Port)

rapidServe Systeme sind universell verwendbar und zu den gängigen Betriebssystemen kompatibel. Sie werden mit dem gewünschten bzw. geforderten Betriebssystem geliefert, oder auf Wunsch auch ohne Betriebssystem.